Unser Selbstverständnis

Die Hospizbewegung bejaht das Leben und möchte dazu beitragen, dass bis zuletzt würdevolles Leben möglich ist. Unser Verständnis beruht auf den christlich - humanistischen Grundwerten wie Akzeptanz, Achtung und Wertschätzung eines jeden Menschen,

unabhängig von seiner religiösen und ethischen Zugehörigkeit.

Aus dieser Grundhaltung heraus versuchen wir Menschen in schwerer Krankheit, in Abschied und Trauer zu begleiten und ihren Angehörigen zur Seite zu stehen.

Durch Besuche, Gespräche, Beratung und Unterstützung möchten wir diesen Menschen ein würdevolles Leben bis zuletzt in vertrauter Umgebung ermöglichen (z.B. zu Hause, im Pflegeheim, im Krankenhaus etc.).
"Fenster" aus "Wege ins Licht" von Adelgunde Heseding